Brenner

10 Gründe für eine Zahnspange im Erwachsenenalter:

1. In jeder Lebenslage hilft ein Lächeln! Ob beim Bewerbungsgespräch, im Job, in der Freizeit, im Freundes- und Bekanntenkreis, bei der eigenen Hochzeit – ein harmonisches Lächeln lässt uns selbstbewusst und offen agieren.

2. Ein schönes, gewinnendes Lächeln ist keine Frage des Alters. Zähne lassen sich in jedem Alter in die richtige Richtung lenken. Wir finden gemeinsam eine individuelle Lösung für Ihr Anliegen.

3. Zahnspangen sind schön! Die Zahnregulierung von heute ist nahezu unauffällig. Lassen Sie sich beraten, welche Form der Therapie für Sie in Frage kommt: Aligner-Schienen, innenliegende Lingual-Brackets oder ästhetische weiße Keramik-Brackets.

4. Gesellschaftliche Akzeptanz: Immer mehr Erwachsene lassen kieferorthopädische Zahnkorrekturen durchführen. Suchen Sie einmal im Internet, wie viele Stars, Ihre Zähne bereits korrigieren haben lassen.

5. Kurze Behandlungsdauer: Mit modernen Materialien können die meisten Zahnkorrekturen in relativ kurzer Zeit durchgeführt werden und stellen so einen überschaubaren zeitlichen Aufwand dar.

6. Prophylaxe für lebenslangen Zahnerhalt: Zähne, die in Reih und Glied stehen, können besser geputzt werden. Somit steht einem breiten Lächeln zum 100. Geburtstag nichts mehr im Weg.

7. Optimaler Biss: Wenn größere technische oder prothetische Arbeiten wie Inlays, Onlays, Kronen oder Brücken geplant sind, ist es sinnvoll auch dem Kieferorthopäden einen Besuch abzustatten. Mit Hilfe der Kieferorthopädie können Zähne optimal positioniert werden. Dadurch wird die Haltbarkeit der Versorgung verlängert.

8. Implantate: Ist ein Zahn bereits verloren gegangen und soll durch ein Implantat ersetzt werden, können durch eine Kieferorthopädische Behandlung die Breite der Lücken verändert und die Nachbarzähne ideal eingestellt werden. Das führt zu einem besseren Ergebnis.

9. Ganzheitlicher Ansatz: Wir achten nicht nur auf die Zahnstellung, sondern betrachten den Körper als Einheit. In Zusammenarbeit mit LogopädInnen, PhysiotherapeutInnen, OsteopathInnen, KinesiologInnen und anderen SpezialistInnen können hier oft positive Veränderungen beobachtet werden.

10. Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie: Sollte nicht nur die Position der Zähne, sondern auch die der Ober- und Unterkieferknochen nicht optimal sein, kann auch im Erwachsenenalter eine Korrektur durchgeführt werden und so nicht nur ein ästhetisches Lächeln, sondern auch ein harmonischer Profilverlauf erzielt werden.

Ich biete Ihnen individuelle Betreuung mit geringen Wartezeiten und versuche gemeinsam mit Ihnen eine optimale Lösung für Ihr Anliegen zu finden.

Ihre,

Dr. Marie-Therese Brenner